Pfarrkirche + Friedhof

Unsere Pfarrkirche St. Michael Schwabhausen

 
Süd-West-Ansicht Pfarrkirche St. Michael Schwabhausen
im neuen Glanz nach der Außenrenovierung (Juli 2010)

 
 Nord-Ost-Ansicht Pfarrkirche St. Michael Schwabhausen
im neuen Glanz nach der Außenrenovierung Nov. 2009
 

Unsere Pfarrkirche St. Michael in der Kirchenstr. bedurfte einer dringenden Innenrenovierung.
Bei genauem Hinsehen entging dem geschulten Auge nicht,
dass es auch außen viele erforderliche Arbeiten zu tun gab.

Wir wollten aber angesichts der dramatischen Haushaltslage der Erzdiözese München und Freising keine unrealistischen Forderungen stellen.
Deshalb hatte zunächst die Innenrenovierung oberste Priorität.

Der erste Schritt wurde mit der Renovierung unserer Sakristei getan.
Ebenso wurde im Eingangsbereich ein neuer Taufort geschaffen
und die ganze Kirche vom Holzwurm befreit.
 
Enorm wichtig sind bei allen Renovierungsmaßnahmen die Eigenmittel
der Pfarrei.
Je mehr wir selbst aufbringen konnten, desto schneller wurde die weitergehende Innenrenovierung genehmigt und dann konnte sie
auch erfolgen.
In den nächsten Jahren müssen wir nun um so mehr sparen und abzahlen.


Wenn Sie uns auch jetzt noch mit Ihrer Spende unterstützen möchten, können Sie das gerne tun,
und wir sind Ihnen sehr dankbar!

Dafür erhalten Sie auch eine abzugsfähige Spendenquittung
im Pfarrbüro.

Unsere Kirchenrenovierungskonten: 

Sparkasse Dachau
BLZ 700 515 40
           Kto.-Nr.: 50 00 66 

IBAN: DE59 7005 1540 0000 5000 66

BIC: BYLADEM1DAH (Dachau)

Volksbank Dachau
BLZ 700 915 00        Kto.-Nr.: 34 38 910 

IBAN: DE41 7009 1500 0003 4389 10

BIC: GENODEF1DCA  (Dachau)

Achtung: Dieser Code enthält keine Null.
Der Buchstabe O ist kursiv geschrieben.

 Mehr finden Sie auf unserer Seite Spenden für Renovierung!

 

 Unsere Pfarrkirche St. Michael Schwabhausen von innen:
 

Innenansicht (vor der Renovierung 2009)

 Innenansicht nach der Renovierung Nov. 2009 

 Der neue Altar nach der Renovierung Nov. 2009

Der neue Ambo nach der Renovierung Nov. 2009

Der neue Taufbereich nach der Renovierung Nov. 2009

St. Michael, unser Kirchenpatron am Hochaltar

Deckengemälde mit dem Papstbesuch von 1782

Unsere 1946 erbaute Orgel
mit dem Organisten und Chorleiter
Stefan Kaltenhäuser

Kirchenschiff, Empore, Orgelempore  

Kirchenschiff, Empore, Orgelempore  
nach der Renovierung  Nov. 2009 



Kirchlicher Friedhof

St. Michael geht mit der Zeit.


2008 wurde eine neue Urnenwand geschaffen.
2009 wurde sie feierlich gesegnet.

Die Anregung dazu kam allerdings schon vor einigen Jahren.
Im kirchlichen Friedhof wurde jetzt eine neuzeitliche Urnenwand
für 18 Urnennischen errichtet, da die Nachfrage dafür vorhanden ist.
Die Urnengrab-Vergabe kann bereits erfolgen, 
da die bestehende Friedhofsatzung entsprechend ergänzt worden ist.
Nähere Einzelheiten darüber erfahren Sie bei Bedarf im Pfarrbüro.

 
 18 Urnennischen stehen vorläufig zur Verfügung.
Im Frühjahr 2010 wird die Urnen-Grabanlage noch begrünt.

Letzte Aktualisierung: 07.02.2015